Das Mädchen, das meine Augen mag

Von Schurti

Ein letzter Text für sie, an sie, wegen ihr. Ein letzter Liebestext, an das Mädchen, das meine Augen mag, von dem ich aber nicht wusste, was es noch an mir mag, wenn es überhaupt noch etwas gab, das sie mag, oder gemocht hat. Wieso? Wieso kann ich nicht einfach sagen „ich liebe dich über alles“, wieso kann ich es nicht? Jetzt kann ich es nicht mehr einfach so sagen, sondern nur aus tiefsten Herzen heraus.
Meine Munition, aus Zitaten, Witzen, die vielleicht lustig waren, Komplimenten, Wortspielen ist leer. Verfeuert an der Front der Liebe. Meine Worte wurden so schön und seltsam zu gleich erwidert.
Irgendwann kommt ein anderer, schönerer, mutigerer, älterer. Er stiehlt diesen Gedanken vom mir und sagt es ihr.
Dieser Typ hat den Mut und schreibt keinen Text, für das Mädchen, das meine Augen mag. Wenn ich es weiß, werde ich weinen, nicht wie ein verprellter Ex. Ich wusste ja nie was ich war
Der Junge, mit den Augen, der sie und ihr Lächeln liebt.
Der Junge, dem keine Chance bei ihr blieb, die Chancen aber trotzdem sah.
Ein guter Freund.
Ich wusste es nicht.
Warum schrieb sie mir das alles, warum?
Ich weiß, sie glaubt nicht an die Liebe, an die Scheiße die schmerzt. Sie glaubt nicht daran.
Doch irgendwann kommt der Mann. Er bricht ihre Prinzipien und mich gleich mit.
Warum bricht und zerstört er mich auch? Weil ich sie einfach nur liebe.
Ich kann nicht viel mehr, als Gedanken und Gefühle auf Papier zu bannen. Und zu weinen.
ICH KANN NICHT VIEL MEHR!
Vielleicht hat sie wirklich, bei meinen Witzen gelacht, ich weiß es nicht. Wie auch? Sie wohnt unglaublich weit weg. Doch diese Distanz umfasst noch nicht mal annähernd, wie sehr mein Herz für sie blutet.
Es ist doch alles Blödsinn, was ich hier schreibe. Sie wird nie hören, oder sehen, was ich des Nachts, von ihr aufschreibe.
Keiner fühlt wie ich, doch fast jeder hat schon gefühlt, wie Stück…für Stück… eine Welt zerbricht.
Ich werde ihn wahrscheinlich niemals sehen,den, der meine Gedanken gestohlen hat. Sie selbst hat gesagt, die Typen stehen nur auf ihren Arsch.
Was ein Arsch von Kerl muss das sein, dass er sie nur auf ihre Kurven reduziert?
Ein Idiot zerbricht sich immer wieder den Kopf über das selbe Mädchen. Ich könnte so viele haben, doch dabei will ich einzig und allein sie. Ich will nur das Mädchen, das meine Augen mag.
So schrieb ich einen letzten Text für dich und hoffentlich muss ich es dann nie mehr.
Meine irreparablen Gefühle sollen in einem Tresor liegen.
Vielleicht bringe ich mich einfach um, für dich und für meinen Seelenfrieden.
Dann sind alle Gefühle verschlossen unter einem Eichensargdeckel.
Alles vorbei. Was wäre aber, wenn du mich mehr magst. Dann ist es zu spät. Zu spät mir es zu sagen. Mein aller größtes Geschenk, größer als meine Liebe, hast du nun. Mein Leben.
Ein letzter Text an das Mädchen, das meine Augen mag.

Danke und Cheers.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s