Sonnenerwachen

Es ist finster draußen. Und kalt. Ich spüre die Luft, wie Eishagel auf meinen Wangen. Ziehe den Schal tiefer ins Gesicht. Laufe durch die dunklen Gassen. Die Menschen in ihren Häusern befinden sich noch in einem stummen Schlaf. Das schwarze Wasser rollt sanft über die Steine ans Ufer. Zieht sich wieder in die Weiten des Meeres zurück. Dann nimmt es erneut Anlauf, rollt sanft ans … Sonnenerwachen weiterlesen

Auf dem Nachhauseweg vom Christkindlmarkt

Es war der 22. Dezember, der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien, noch 2 Tage bis Weihnachten! Endlich all der Stress vorbei, Geschenke besorgt, Klausuren geschrieben. Nun war ich mit meiner Familie, meiner Mum und meinen zwei Geschwistern, auf dem Weihnachtsmarkt. Wir hatten Spaß, erzählten einander Geschichten und Neuigkeiten. Zogen von Stand zu Stand, bewunderten das dort Ausgestellte. Standen am Lagerfeuer und tranken Kinderpunsch. An diesem … Auf dem Nachhauseweg vom Christkindlmarkt weiterlesen

Die Story hinterm Bild

Ich war früh wach an diesem Morgen. Konnte nicht mehr schlafen, und so schnappte ich mir – wie konnte es bei einem Teenager anders sein – mein Handy, und checkte die Uhrzeit: 7:23 Uhr. In 10 Minuten ging die Sonne auf!! (Diese Uhrzeit hat man als Fotograf immer im Gedächtnis!) Nach einem kurzen Zögern, ob ich mich jetzt wirklich hinaus in die Kälte begeben sollte, … Die Story hinterm Bild weiterlesen

Blaue Augen

Blaue Augen blicken mich an. Blau wie der Ozean, und aus einem so unergründlichen Grau. Ruhige Augen. Wie ein Blick in die Tiefe des Meeres, in welcher ein stürmischer Ozean verborgen liegt. Zu wem gehören diese seltsamen Augen? Wem gehört dieses selbstsichere Lächeln, welches voller Unsicherheiten steckt? Das Lachen, welches voll von traurigen Sehnsüchten ist. Wer bist du? Du blickst mir im Spiegel entgegen. Unergründlich. … Blaue Augen weiterlesen