Herr Q. und die Zeit

SCHURTI behandelt in seiner neuen Kurzgeschichte die Zeit als Phänomen. Ruhige Augen mustern langsam den Raum. Sie wirken dabei verbraucht, beinahe scheinen sie, als wären sie müde. Müde, aber wovon? Vom Leben? Von all den quälenden Fragen? Davon, dass die Definition von jeglicher Funktion und die Anreicherung allen Wissens doch gescheitert ist? Wäre das so, so wären es traurige Augen, durch die ein Geist blickt, … Herr Q. und die Zeit weiterlesen

Die Story hinterm Bild

Ich war früh wach an diesem Morgen. Konnte nicht mehr schlafen, und so schnappte ich mir – wie konnte es bei einem Teenager anders sein – mein Handy, und checkte die Uhrzeit: 7:23 Uhr. In 10 Minuten ging die Sonne auf!! (Diese Uhrzeit hat man als Fotograf immer im Gedächtnis!) Nach einem kurzen Zögern, ob ich mich jetzt wirklich hinaus in die Kälte begeben sollte, … Die Story hinterm Bild weiterlesen

Holzdielen: Prolog

Unter meinen Füßen knarzen die Holzdielen, wie der erste Schnee im Jahr. Mokkabraune Holzdielen, mit so vielen Kerben und Macken, dass das Zählen zu großer Aufwand sein würde. Vor einer Tür liegt auf den mokkabraunen Holzdielen, mit so vielen Kerben, dass das Zählen zu großer Aufwand sei, ein Orientteppich. Von einer der Reisen wurde dieser mitgebracht. Und nun liegt er auf knarrenden Dielen in einem … Holzdielen: Prolog weiterlesen

Kurzgeschichte: Die Königin

Von Thies Da! Etwas stach sie von unten in ihr Fleisch. Was war das nur? Sie würde doch nur wieder verletzt werden. Von Anfang an hatte sie gewusst, dass diese Reise nicht gut enden würde. Zuerst die Enge, das Herumgeschleuder und dann auch noch die Hitze, die hatte ihre Haut noch nie gut vertragen. Zu Beginn hatte sie sich fast gefühlt wie eine Königin, wie … Kurzgeschichte: Die Königin weiterlesen