Greta Thunberg: Klimawandel – Wir sind am Zug

Vor vier Tagen durfte ein Mädchen ihren 16. Geburtstag feiern. Dieses Mädchen heißt Greta Thunberg und schlug in den letzten Wochen Wellen, wie sie sonst nur ein Tsunami verursachen kann. Unter anderem wurde sie vom Time Magazin zu einem der einflussreichsten Teenagern 2018 gewählt. Greta Thunberg setzt sich aktiv und öffentlich für den Klimaschutz ein. Die junge Schwedin ist die Tochter des Schauspielers „Svante Thunberg“ … Greta Thunberg: Klimawandel – Wir sind am Zug weiterlesen

1 Thema, 2 Farben

Christian Lindner: Der Ausrufer des Innovationszeitalters, der sich die Digitalisierung, propagiert durch schwarz-weiß-gelb-magenta Werbeplakate, mutmaßlich vor allen anderen, auf die Fahnen geschrieben hat, hat jetzt einen Podcast? Ja. Der junggebliebene Vordenker Lindner scheint zur Zeit ein Genre des Internets für sich zu entdecken, das immer mehr Persönlichkeiten geschickt nutzen, um sich und ihre Standpunkte auf eine intelligente Weise dem Zuhörer ins Ohr zu flüstern. Von … 1 Thema, 2 Farben weiterlesen

Musikalischer Jahresrückblick mit Schurti

Im letzten Jahr ist so einiges auf dieser Welt passiert. Positives, wie Negatives. Und wer ist der ständige Begleiter von uns Menschen? Die Musik. Wir verbinden mit ihr Emotionen und Erinnerungen Deswegen stelle ich euch jetzt meine 5 Top Tracks aus 2018 vor. 1. Blue Train Lines – Mount Kimbie ft. King Krule Das musikalische Meisterwerk von diesen beiden britischen Künstler war mein persönlicher Dauerbrenner, … Musikalischer Jahresrückblick mit Schurti weiterlesen

„Fünf Dinge, die ich nicht verstehe“ – Filmgedanken

Der Film ist der Debütfilm des Elmntalers Henning Beckdorf, welcher erst in diesem Jahr sein Studium beendet hat. Unter dem Arbeitstitel „Grenzen der Stadt“, welcher ursprünglich auch der Veröffentlichungstitel sein sollte, drehte der junge Regisseur in seiner Heimatstadt einen Film über das Erwachsenwerden und die Frage nach Männlichkeit heute. Seinem Vorbild… „Fünf Dinge, die ich nicht verstehe“ – Filmgedanken weiterlesen

Frankreich brennt!

Gelbe Westen, brennende Autos, Hitlergrüße – Frankreich: ein Land im Ausnahmezustand Seit dieser Woche befindet sich das deutsche Nachbarland im absoluten Ausnahmezustand. Menschen demonstrieren, die Polizei hält gegen. Autos brennen und Straßen werden blockiert. Bis jetzt starben bei den „Straßenschlachten“ schon zwei Menschen. Das alles geht von der Bewegung „Le gilets jaunes“ (die gelben Westen) aus. Hinter ihnen steckt weder eine politische Agenda, noch eine … Frankreich brennt! weiterlesen

What is love?

Früher war es noch die klischeehafte Indianerin auf der Butterpackung, heute ist das nächste Hoch nur wenige Klicks entfernt. In einer digitalisierten Welt sollte man auch über ein absolutes Tabuthema offen reden können, also Hosen runter und let’s talk about Pornos! Lieblingsstellung? Gesetzeslage! Der Begriff Pornografie ist sehr weitläufig und umstritten. Was es direkt ist, wurde nie wirklich festgehalten. Es gibt kein Gesetz, das beschreibt … What is love? weiterlesen

Nur, weil wir Kinder sind?

Respekt voreinander ist einer die wichtigsten Komponenten für eine funktionierende Gesellschaft. Doch Respekt ist lange nichts Selbstverständliches, erst recht nicht, wenn man ein Kind ist. Ich selbst bin 17 Jahre alt und sehe mich als Kind. Was genau soll das jetzt hier? Es ist ganz einfach: Es kotzt mich an, niedriger behandelt zu werden, weil man es mit Kindern ja machen kann. Es beginnt mit … Nur, weil wir Kinder sind? weiterlesen

Die Welt kann sich vergraben gehen

Deutschland schafft sich ab. Europa schafft sich ab. Die ganze Welt legt sich selbst in Ketten. Für diese Erkenntnisse braucht es weder einen Thilo Sarrazin, noch braucht es einen ähnlichen Rechtspopulisten, der ebendiese Feststellungen auf die angebliche Islamisierung und Bedrohung von außerhalb bezieht. Die Chemnitz-Debatte hat mir nicht die Augen geöffnet, was unser angeblich völlig neues Problem mit Nazis angeht – das haben wir schon … Die Welt kann sich vergraben gehen weiterlesen

Wie ein antifaschistisches Kampflied ins Radio kam

„Deswegen sage ich die sind balla balla und ein Pfeifenverein“ -Gregor Gysi Moritz Schurt kommentiert Mittlerweile kennen es wohl die meisten, das antifaschistische Kampflied der Partisanen Italiens im 2. Weltkrieg „Bella Ciao“. Aber woher kommt der (leider) Radiohit, denn dessen Ursprung sind sich die wenigsten bewusst. Im Verlauf des Weltkrieges entwickelte es sich zu einer Hymne der, die gegen den Faschismus in Italien kämpften und … Wie ein antifaschistisches Kampflied ins Radio kam weiterlesen

Blackfish – never capture what you can’t control

Es sind gigantische Wesen. Sie treiben durch die Weltmeere, in Gruppen von bis zu 60 Tieren. Haben ein deutlich stärkeres ausgeprägtes Sozialverhalten als wir Menschen. Die Lebenserwartung entspricht denen der Menschen und jede Gruppe spricht sogar ihre eigene Sprache. Die Rede ist von den Killerwalen, wie sie „liebevoll“ von uns genannt werden. Diese Tiere, die in freier Wildbahn noch nie einen Menschen getötet oder gar … Blackfish – never capture what you can’t control weiterlesen

Hypes – Mörder einer gesunden Jugendkultur

Die Menschheit hat seit jeher den Drang, der Gesellschaft eine bestimmte Richtung, eine Mode vorzugeben, die alle Menschen in ihrer Lebensweise beeinflussen soll. Diese Mode zwingt manche Menschen, sich aus ihrer eigentlichen, selbstbestimmten Lebensart begeben zu müssen, um in der Gesellschaft anerkannt zu werden. Also pauschal ausgedrückt heißt das: Die Mode macht das Leben aus, nicht der Mensch. Dieser doch sehr philosophische Anfang ist zwar … Hypes – Mörder einer gesunden Jugendkultur weiterlesen

Dialog zwischen zwei Menschen II

Entnervt laufe ich den schmalen Schotterweg hinter dem Schloss entlang. Was eine Hitze heute. Unerträglich, besonders im Anzug. Meine Anzughose habe ich schon ewig nicht mehr getragen, nun klemmt sie mir Stellen ein, die normalerweise ihre Freiheit brauchen. Auch der Kragen meines Hemdes könnte lockerer sitzen. Warum müssen Hochzeiten so anstrengend sein? Und jetzt musste ich auch noch mein Handy aus dem Auto holen, weil … Dialog zwischen zwei Menschen II weiterlesen

Mädchen lach doch mal!

Wir alle regen uns auf. Ständig finden wir etwas, das uns stört. Dann geht’s mal darum, total verrückt zu sein und was sagen wir?“ Och ne, das ist peinlich!“ Leute, das ist nicht peinlich, das ist höchstens verrückt und genau das ist doch das Lustige daran. Wenn wir uns vor allem verstecken oder zurückhalten, weil es in der Gesellschaft so angesehen ist, dann ist das … Mädchen lach doch mal! weiterlesen

Fraukes Kummerkasten Part 2

Herzlich Willkommen zum zweiten Teil von „Frauke beschwert sich“. Heute: Familienfeiern/-treffen Am Tag davor denke ich immer noch, dass alles super wird. Endlich mal die komplette Familie sehen, reden, gutes Essen und gute Laune. Das gute Essen ist das einzig wirklich Tolle daran. Schon einige Minuten nach der Zusammenkunft fängt meine Laune an zu sinken. Nicht das ich ein großartig eifersüchtiger Mensch bin, nein wirklich … Fraukes Kummerkasten Part 2 weiterlesen

JBG 3 und der Echo

Letzte Woche wurde der angeblich wichtigste Preis der Deutschen Musik verliehen, der Echo. Im Vorfeld der Veranstaltung machten Bild und RTL in sehr typischer Art und Weise auf einige als antisemitisch deklarierte Textstellen von den beiden Deutschrappern Kollegah und Farid Bang aufmerksam. So viel dazu. Das Album der beiden „Jung Brutal Gutaussehend 3“ erschien im Dezember 2017. Jetzt im April, Monate später, kurz vor der … JBG 3 und der Echo weiterlesen

Eigentlich sind wir dem Universum egal

Eigentlich sind wir dem Universum egal. Wir, wir sind nur ein Mensch, der völlig unbedeutsam auf einem Planeten mit 1.4 Milliarden Kubikmetern Wasser, 5.97Trilliarden Tonnen Gesamtgewicht, der zufällig in dem perfekten unperfekten Abstand einen brennenden Gasball umkreist, lebt. Es ist egal, was wir besonderes leisten. In der Unendlichkeit macht das keinen Unterschied. Wenn etwas passiert, dann ist es so. Daran kann man nichts machen, lediglich … Eigentlich sind wir dem Universum egal weiterlesen

Wie Ministerien zum Machtinstrument werden // Jonas‘ Meinung

Von Jonas Ministerämter im Bundestag. Eines der besten Beispiele, wie rücksichtslos Politik sein kann. Jüngst hat der Generalsekretär der SPD, Klingbeil, angekündigt, dass Ministerposten erst nach dem Mitgliedervotum über die GroKo, in dem die SPD-Basis darüber entscheiden soll, ob die SPD erneut in die Regierung mit der CDU gehen soll, verteilt werden sollen. Das zeigt nicht nur die Angst der SPD, sondern charakterisiert auch die … Wie Ministerien zum Machtinstrument werden // Jonas‘ Meinung weiterlesen